JO-Lager 2017
JO-Lager 2017
Snow + Fun Camp 2018
Snow + Fun Camp 2018
Buchsilauf 2018
Buchsilauf 2018

JO-Lager 2014

JO Lagerbericht


Erster Tag Freitag, 26.12.2014

Am Freitagmorgen versammelten wir uns um 09:15 am Bühlberg unten auf dem Parkplatz. Dann sprach der Big Boss (Manuel Birrer) das wir in der Lavey-Hütte warten sollen, aber drei sehr hübsche Jungs gingen noch mal nach unten und das war dem Big Boss nicht geheuer. Danach mussten sie schon die erste Wanderung vornehmen. Dann wurden wir in Gruppen eingeteilt und durften Skifahren gehen. Es war sehr schönes Wetter, aber leider hatte es ein bisschen wenig Schnee.

Zu Mittagessen gab es feine Suppe und Würstchen. Danach wärmten wir uns für den Nachmittag auf. Dann gingen wir wieder auf die Skis das Wetter war immer noch top. Die Pistenverhältnisse waren ein bisschen mühsam. Um 16 Uhr gingen wir wieder in die Lavey-Hütte. Die Leiter kehrten noch im Hahnenmoos ein. Das Abendessen war genial, es war eine Premiere denn es gab Pommes-Frites aus der Fritteuse und Hamburger. Am Abend spielten wir noch Lotto. Um 22:00 Uhr mussten die kleinen Kinder in die Krippe.





Zweiter Tag Samstag, 27.12.2014

Wir wurden am Morgen um 7.45 Uhr zu früh geweckt (vor dem Mittag). Aber wir konnten so oder so nicht auf die Skis weil es stürmte extrem und die Bahnbetreiber meldeten, es wäre den ganzen Tag zu. Da mussten unsere Leiter sofort ein Notprogramm organisieren. Wir mussten auf das Hahnenmoos laufen. Es war nicht so schön weil es stark schneite und stürmte. Aber wir überlebten es. Der Big Boss zahlte eine Runde. Um 11:15 Uhr liefen wir wieder ab, damit wir in der Lavey-Hütte Mittag essen konnten. Es gab sehr feine Spaghetti. Am Nachmittag wurden wir in Gruppen aufgeteilt und machten ein Spiel Namens Stadt, Land, Fluss. Bei der zweiten Aufgabe hatten wir eine halbe Stunde Zeit um einen Schneemann zu erstellen, der dann bewertet wurde. Zum Nachtessen gab es Pizza die wir auch in diesen Gruppen selber belegen durften und die dann auch bewertet wurden. Es war sehr fein. Nach dem Essen machten wir noch ein Spiel im Stall, da mussten wir Jasskarten holen und aufdecken und jede Gruppe hatte ihr eigenes Symbol. Dann gingen wir ins Bett. Der Big Boss warnte uns noch, dass wir auf den Lavey laufen müssen, wenn wir jemandem das Gesicht im Schlaf anmalen.




Dritter Tag Sonntag, 28.12.2014

Heute gab es einen schönen Ausflug auf den Lavey. Vor dem Morgenessen mussten wir noch aufräumen. Dann gab es Morgenessen nach dem Morgenessen mussten Dario und Samuel WC putzen. (Übrigens hatten Samuel und Dario den Rekord im WC putzen geknackt, 5min). Das Wetter war ein bisschen bewölkt, ab und zu schaute noch die Sonne vorbei. Um 16:00 war das Lager zu Ende.


Wir bitten noch um eine Schweigeminute für: Samuel Gischard (Superman), Christoph Ramseier (Catwomen), Dario Bill (Der Gerät), Nina Hammel (Der Feuerlöscher) Daria Ingold (Der Elefant) Carole Hunziker (The Black Mamba) weil sie das JO-Lager verlassen müssen. Für die Leiter wird es ab jetzt nur noch halb so witzig. Sie bekommen keine Herausforderungen mehr oder keine Wanderungen auf den Lavey.


Geschrieben von Dario Bill, Samuel Gischard und Chrischi Räsu