JO-Lager 2018
JO-Lager 2018
Snow + Fun Camp 2019
Snow + Fun Camp 2019
Buchsilauf 2019
Buchsilauf 2019

Bericht Vorstandsreise

Bericht Vorstandsreise „Creux du van und Absinth“ 2018

 

Samstag, 11. August 2018 10:00h in Neuenburg.

 

Der Vorstand trifft sich mit seinen Partner zur Jährlichen Vorstandssitzung und Reise. Traditionsgemäss hält der Vorstand seine Sitzung und bereitet die HV vor während die Partner auf die Shoppingtour gehen.

 

Am Nachmittag verschiebt sich die ganze Truppe per Fahrzeug ins Val de Travers nach Couvet zur Distillerie Artemisia-Bugnon um sich die Geschichte des Absinthe erzählen zu lassen.

 

Absinthe oder auch Wermutspirituose genannt ist ein alkoholisches Getränk, das traditionell aus Wermut, Anis Fenchel sowie einer je nach Rezeptur unterschiedlichen Reihe weiterer Kräuter hergestellt wird. Bei einer grossen Anzahl von Absinthmarken ist die Spirituose von grüner Farbe, deswegen wird Absinth auch „die grüne Fee“ genannt. Der Alkoholgehalt liegt üblicherweise zwischen 45 und 85 Volumenprozent.

 

Absinth wurde ursprünglich im 18 Jahrhundert im Val de Travers als Heilelixier hergestellt. Im Jahr 1915 wurde das Getränk in vielen europäischen Staaten verboten. Seit 1998 ist Absinth in den meisten europäischen Staaten wieder erlaubt, in der Schweiz offiziell erst wieder seit 2005.

 

Nach dem Geschichtlichen Teil war natürlich die Degustation an der Reihe, was nicht für jedermann / frau war.

 

Nach der Degustation und dem Einkauf von Absinth ging es weiter nach Noiraigue ins Restaurant von Ferme Robert wo wir das Nachtessen einnahmen und übernachteten.

 

Am Morgen bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns auf zum Creux du van.

 

Der Creux du van ist ein Ausräumungskessel welcher etwas 1200m breit und 500 Meter tief ist. Die Gesamtlänge der Felswände, die rund 160 Meter senkrecht abfallen betragen etwa vier Kilometer.

 

Der Kessel ist wahrscheinlich nach der Eiszeit durch Erosion entstanden.

 

An den Felswänden leben Steinböcke und Gämsen welche wir auch gesehen haben. Der Creux du van ist das grösste Naturschutzgebiet des Kantons mit ca. 15.5km2

Es waren wundervolle zwei Tage. Merci Phillip fürs organisiere.